Die richtige Anwendung von Hämorrhoidensalbe : einfach und präzise

Schritt 1: Prüfen Sie, dass das Medikament für Sie geeignet ist. Lesen Sie die Packunsbeilage

Schritt 2: Prüfen Sie den Packungsinhalt: Ist ein Applikator mitgeliefert worden?

Schritt 3a: Sie haben einen Applikator? Schrauben Sie diesen auf und nutzen diesen um die Salbe auf die betroffenen Stellen aufzutragen. Dies geht am besten in einer leicht gehockten Position. Nutzen Sie die freie Hand um ihre Pobacken etwas zu spreizen.

Schritt 3b: Sie haben keine Applikator? Auch mit dem Finger oder mit etwas Toilettenpapier lässt sich die obigen Prozedur durchführen. Wenden Sie allerdings nicht zu viel Druck auf und reiben Sie nicht zu stark

Schritt 4: Nach der äußerlichen Anwendung ist möglicherweise noch eine innerliche Anwendung vorgesehen. Prüfen Sie dies in der Packungsbeilage oder informieren Sie sich bei ihrem Arzt. Ist eine innerliche Anwendung vorgesehen, führen Sie die Spitze des Applikators anal ein und tragen Sie die Salbe durch leichtes Drücken auf. Ist kein Applikator beigelegt, ist in den meisten Fällen eine innerliche Anwendung nicht vorgesehen.

Schritt 5: Wiederholen Sie den Vorgang. Hämorrhoidensalbe sollte morgens und abends angewendet werden. Ebenso ist eine Anwendung nach dem Stuhlgang ratsam. Die genaue Anzahl der Anwendung hängt von ihrer Salbe und von der dazugehörigen Verordnung ab. Prüfen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie ihren Arzt um Rat.

anwendung hämorrhoidensalbe