Alle Hausmittel helfen nichts? Es ist Zeit für eine Hämorrhoiden Salbe!

Was aber, wenn man die Kollegen nicht mit einem Hämorrhoiden-Kissen konfrontieren möchte? Wenn eine Gewichtsreduktion zwar wünschenswert, aber nicht so leicht umzusetzen ist? Wenn der Betroffene bereits auf eine ausgewogene, ballaststoffreiche Ernährung achtet? Wenn Sitzbäder keinen spürbaren Effekt haben?
Hämorrhoiden Hausmittel sind einen Versuch wert, oft führen sie aber nicht zum gewünschten Erfolg. Viele von Hämorrhoidalleiden Betroffene haben bereits eine längere Leidensgeschichte mit Hausmitteln hinter sich, bevor sie das erste Mal in Drogeriemärkten oder Apotheken eine entsprechende Salbe kaufen.

Hämorrhoiden Salbe

Die medikamentöse Therapie von Hämorrhoidalleiden zielt in erster Linie auf die Verbesserung der Symptome (Brennen, Jucken, Nässen, Schmerzen) ab. Spezielle Salben gegen hämorrhoidale Beschwerden sind die beste und am weitesten verbreitete Möglichkeit der Behandlung. Sie wirken teils entzündungshemmend, teils betäubend. Gerade wenn Betroffene schon eine längere Leidenszeit hinter sich haben, sollten sie ein hochwertiges, schnell und zuverlässig wirksames Produkt wählen.haemorrhoiden salbe anusol haemorrhoidenbehandeln
Die Salben können selbst angewendet werden: entweder mit Hilfe eines Applikators direkt im After oder auf eine Kompresse aufgetragen als Einlage.
In Apotheken und Drogeriemärkte sind verschiedene Salben zur Behandlung von hämorrhoidalen Beschwerden erhältlich. Wer auf den Wirkstoff Lidocain mit allergischen Reaktionen wie Jucken und Brennen reagiert, sollte rein pflanzliche Salben wählen.

Die besten Salben gegen Hämorrhoiden

Bewährt haben sich bei der Behandlung von hämorrhoidalen Leiden vor allem folgende Salben:

 

 

 

 

 

 

  • Betnovate: Entzündungshemmendes Mittel für die topische Therapie von Hämorrhoidalleiden, Psoriasis, Dermatitis und Ekzemen. Ebenfalls als Creme und Lotion erhältlich. Betnovate Hämorrhoidensalbe rezeptfrei
  • Erfahre mehr über Betnovate

 

  • HemaPro: Leicht aufzutragende Salbe mit entzündungshemmenden Stoffen, die die Hauterneuerung anregen. Schmerz und Juckreiz werden gelindert, die Entzündung klingt ab.
  • Erfahre mehr über Hemapro

Ob Zäpfchen oder Salben verwendet werden, hängt von den persönlichen Präferenzen des Betroffenen ab. Für die Behandlung von Hämorrhoidalleiden sind Salben oder auch Cremes besser geeignet als Lotionen.
Alle diese Salben sind diskret online bestellbar. Finden Sie Hier die günstigsten Angebote und weitere Produkte.

Expertentipp: Sie haben Angst vor einer Behandlung beim Arzt? Ihnen ist es unangenehm von Angesicht zu Angesicht über ihr Hämorrhoiden-Problem zu sprechen? Sie benötigen allerdings ein Rezept um die obigen Hämorrhoiden Salben zu erwerben, da Hämorrhoiden Salbe rezeptfrei nicht wirkt? Wir haben für sie eine Online Apotheke gefunden, bei welcher die Rezepte über Ferndiagnose ausgestellt werden. Sie füllen einen Fragebogen aus und erhalten in Folge ein Rezept von einem EU Arzt und das Medikament wird vollständig legal an sie versandt. Klicken Sie HIER und sehen Sie selbst. Oder erfahren Sie HIER mehr über Ferndiagnose.

 

Hämorrhoiden-Behandlung mit Tabletten

hemorrhoiden tabletten hema pro kapsel

Wer hämorrhoidale Beschwerden einmal erfolgreich behandelt hat, möchte am liebsten nie wieder damit zu tun haben. Mit den HemaPRO Tabletten kann sich die Vergrößerung von Hämorrhoiden auf natürliche Weise effektiv stoppen lassen – Schwellung und Schmerz können so reduziert werden. Die Tabletten machen die Hämorrhoidalvenen weniger dehnbar und wirken entzündungshemmend.
Die Tabletten werden oral bei den ersten Anzeichen von Symptomen eingenommen. Die natürlichen Wirkstoffe unterstützen körpereigene Heilprozesse und helfen, zerstörtes Gewebe zu reparieren. Durch ihren präventiven Effekt kann das Bluten von vergrößerten Hämorrhoiden verhindert werden. Die natürlichen Inhaltsstoffe sind zu 100 % sicher.
Von den HemaPRO Tabletten werden idealerweise über einen Zeitraum von mehreren Wochen täglich zwei Kapseln eingenommen.